MiraJolie: Eine vielseitige Knetmasse

Aktualisiert am

von Heike Merten

Deko aus MiraJolie

MiraJolie Schmuckkeramik ist eine universell formbare Knetmasse von der Firma GONIS. Es gibt sie in vielen schönen Farben und jede Saison bietet GONIS noch etliche Sonderfarben zusätzlich an. Sie wird bei 130 Grad im Ofen ausgehärtet und ist am Ende formstabil, farbecht und hypoallergen. Das sind vor allem für die Schmuckherstellung unverzichtbare Eigenschaften, aber MiraJolie kann noch mehr.

Die Modelliermasse wird in praktischen wiederverschließbaren Kunststoffverpackungen angeboten. In diesen kann man die Masse über einen sehr langen Zeitraum staubfrei und ohne Sorge vor Austrocknung lagern. MiraJolie trocknet nämlich an der Luft nicht aus und lässt sich zudem prima untereinander mischen. So kann man aus den über 30 Grundfarben viele zusätzliche Farbtöne herstellen. Die Masse ist komplett geruchsneutral und leicht knetbar, was an dem hohen Bienenwachsanteil liegt.

Wunderschöne Kette aus MiraJolie

Wie wird MiraJolie verarbeitet?

Die Schmuckkeramik wird durch Körperwärme geschmeidig. Durch leichtes Kneten bringt man die Masse in Form und kann sie dann mit den unterschiedlichsten Techniken zu individuellem Schmuck, schönen Dekorationen und kreativen Accessoires verarbeiten. Für die Verarbeitung und das Ausgestalten der Knetmasse gibt es spezielle Werkzeuge, die die Arbeit erleichtern. Dazu gehören Klingen, Modellierstäbe, Ausrollhilfen, Ausstechformen und diverse andere Arbeitsmittel.

Die gefertigten Stücke (Perlen, Figuren, Schmuckstücke oder Anhänger) werden anschließend im Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei maximal 130 Grad, ohne Umluft, für 30 Minuten ausgehärtet. Nach dem „Backen“ kann man die Teile in kaltes Wasser legen, um sie schneller abzukühlen und endgültig auszuhärten. Danach lässt sich das Material bohren, schleifen, schnitzen oder auch mit Schmucklack lackieren.

MiraJolie Schmuck

Mit passendem Schmuck kann man jedem Outfit eine spezielle Note verleihen. Besonders, wenn der Schmuck handgefertigt ist. Mit der Knetmasse lassen sich Schmuckstücke von schlicht bis verspielt, von pur bis üppig gemustert herstellen. Mit selbst gestaltetem Schmuck unterstreicht man seine Persönlichkeit und bringt seinen individuellen Stil zum Ausdruck. So ist ein perfekter Auftritt garantiert! Mit dem vielfältigen Zubehör von Perlen, Bändern, Ketten und Verschlüssen lassen sich unendlich viele Schmuckvariationen gestalten.

Schmuck aus MiraJolie

MiraJolie Dekorationen

Mit einzigartigen Tischdekorationen, Designobjekten oder Windlichtern aus der Masse kann man seinem Zuhause eine individuelle Note geben, denn Dekorationen schaffen Atmosphäre und unterstreichen den persönlichen Stil. Die Knetmasse ist ein dankbares Material mit dem man tolle Fashion-Accessoires gestalten oder liebevolle Geschenkideen zaubern kann. Auch hier bietet GONIS jede Menge Zubehör an, mit dem sich solche Projekte spielend umsetzen lassen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wer sich noch mehr für die tollen Arbeiten mit diesem Material interessiert, der kann sich hier auch noch einmal ein schönes Anleitungsvideo anschauen.

(Bildrechte: Bilder von Heike Merten / Schaffenszeit)

Transparenzhinweis: Wir kennzeichnen redaktionelle Artikel und Affiliatelinks mit denen wir Geld verdienen.


Weitere interessante Artikel

Ein Zentangle oder Mandala zum Ausmalen

Zentangle® – Entspannung beim Zeichnen finden

Bestimmt jeder von euch hat schon einmal ein Zentangle® gezeichnet. Während eines langen Telefonates oder in einer langweiligen Sitzung. Doch kaum jemanden ist sich dessen bewusst, dass auf seinem Schreibblock ...
Mann beim schmieden von Stahl

Heißes Hobby – schmieden und schweißen

Metall übt seit jeher durch seine charakteristischen Materialeigenschaften einen besonderen Reiz auf uns aus. Gerade die Verformbarkeit bei ansonsten großer Materialhärte, die kalte, glatte Oberfläche und der Glanz machen Metall ...